English language German language French language    Spanish language    Russian language    home



Die Menschen hinter dem kleinen Wolf


Ulrich Renz, der Autor der Geschichte, und Barbara Brinkmann, die Illustratorin, Frühling 2015

► Mehr über Ulrich ...

► Mehr über Barbara ...

Hilfreiche Hirne

Unser Projekt "Kleiner Wolf" war nur möglich durch die Zusammenarbeit vieler, vieler Menschen: Familienmitglieder und Freunde des Autors, und Freunde von dessen Freunden ... und deren Freunde .... sie alle haben ihre Ideen, ihre besonderen Talente und ihre Zeit eingebracht. Ohne sie hätte es unser Zweisprachen-Projekt nie gegeben. Ganz herzlichen Dank an alle!

Ganz besonderen Dank an die Menschen, die so nett waren, ihre Zeit zu opfern, um die Geschichte - im Original auf Deutsch geschrieben - in ihre Muttersprache zu übersetzen (bis heute - Stand April 2017 - liegen Übersetzungen in 63 Sprachen vor!

→ Lernen Sie die Übersetzer kennen


Wenn man 63 Sprachen - Sie erinnern sich vielleicht an die Formel meines Freundes Martin - miteinander kombiniert, kommen exakt 3906 mögliche zweisprachige Versionen des Buches heraus ... von denen jedes einzelne über unseren "Sprachen-Zauberhut" bestellt und geliefert werden kann - und zwar innerhalb von zwei Tagen!

3906 Bücher zu layouten, 3906 Buchumschläge zusammenzustellen, 3906 ISBN Barcodes zu generieren etc. etc... und all das nicht nur für die Taschenbuch- sondern auch für die Ebook-Ausgabe: selbst der größte Verlag wäre damit überfordert gewesen.

Hier mussten deshalb unsere "Nerds" ran - und zwar ganz besonders einer, der zufällig auch der Sohn des Autors ist: Paul.


► Mehr über Paul und die Leute hinter den Bildschirmen...